foto04Eibelstadt - Eine Alarmübung an der Drei-Feld-Sporthalle in Eibelstadt am Sportpark fand am Donnerstag, den 26. Oktober statt.

Zusammen mit den Kollegen aus Sommerhausen und Winterhausen wurden wir zu einer Rauchentwicklung mit vermissten Personen an der Drei-Feld-Sporthalle alarmiert.

Ingesamt wurden acht vermisste Personen gemeldet, wovon zwei auf dem Vordach vermutet wurden. Diese zwei Personen konnten über die Leiter und ein Spineboard gerettet werden. Die weiteren Vermissten wurden durch Atemschutzgeräteträger aus den verrauchten Bereichen gebracht und der Verletztensammelstelle übergeben.

Des Weiteren wurde eine Wasserversorgung über einen Hydranten aufgebaut, wodurch die Verfügbarkeit von Löschwasser für einen realen Brandfall überprüft werden konnte. Hierbei zeigte sich, dass diese nicht ganz ausreichend ist. Jedoch soll sich dies in den kommenden Jahren durch die Erschließung des weiteren Gewerbegebietes verbessern, so Bürgermeister Markus Schenk.

Ingesamt waren über 50 Einsatzkräfte mit elf Fahrzeugen an der Übung beteiligt. Anschließend gab es noch ein gemeinsames Abschlussessen, welches von der Stadt Eibelstadt übernommen wurde.

 

Dieser Bericht beruht auf einem Bericht der Freiw. Feuerwehr Eibelstadt. - Text Luca Schätzlein - Bilder: 1. Bgm. Markus Schenk und FF Eibelstadt


Suche