web bilder 27.12.2017 2Waldbrunn - Am 27. Dezember 2017 kam es auf der Kreisstraße WÜ 12 zwischen Waldbrunn und dem Abzweig B8 zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person. Um 12:19 Uhr löste die Leitstelle Würzburg Alarm aus. An der Einsatzstelle eingetroffen bot sich die Lage wie folgt: Ein PKW war alleine beteiligt ins Bankett geraten und hatte sich mehrfach überschlagen.

Eine Person war bei Eintreffen im Fahrzeug eingeklemmt. Umgehend wurde die Person erstversorgt und stabilisiert. Parallel wurde die Verkehrsabsicherung erstellt und der Brandschutz sichergestellt. Das Fahrzeug wurde nach standardisiertem Verfahren unterbaut und die Personenrettung wurde vorbereitet. Im Anschluss wurde mit Absprache des Notarztes die Personenbefreiung mittels Schere und Spreizer durchgeführt. Zuletzt wurden auslaufende Betriebsstoffe aufgefangen und abgebunden.

Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen wurde der Verkehr über Ausweichstraßen vorbei geleitet. Nach zwei Stunden war der Einsatz für die Feuerwehren beendet und die Kräfte rückten wieder ein.

Eingesetzte Kräfte:

  • Kreisbrandrat - Florian Würzburg-Land 1
  • FF Waldbüttelbrunn
  • FF Waldbrunn
  • First Responder Waldbrunn
  • Rettungsdienst
  • Christoph 18
  • Polizei

 

Dieser Bericht beruht auf einem Bericht der Freiw. Feuerwehr Waldbrunn. - Text und Fotos: Florian Garrecht


Suche