IMG 3274Burgerroth - Super und hervorragende Zusammenarbeit zwischen den Jugendlichen....Respekt an alle.

Über 70 Jugendliche der Freiwilligen Feuerwehren Rittershausen, Sonderhofen, Bütthard, Gaukönigshofen, Röttingen, Bieberehren, Eichelsee, Aub und Tauberrettersheim nahmen am Samstag, den 8. Juli 2017 an einer gemeinsamen Jugendgroßübung in Burgerroth teil.

Die Jugendlichen hatten eine Menge an verschiedenen Einsatzaufgaben abzuarbeiten. Wasserentnahmestelle aus offenen Gewässer über eine lange Schlauchstrecke mit mehreren Faltbehältern. Die Jugendlichen hatten so die Möglichkeit von Wasserentnahme, Wasserförderung bis hin zu Wasserabgabe alle auszuprobieren.

Vor den Augen der Übungsbeobachter Kreisjugendwart Dominik Olbrich aus Gerbrunn, Abschnittsjugendwart Stefan Gruber aus Aub, Kreisbrandmeister Markus Dürr aus Eichelsee, Kreisbrandmeister Christian Buchholz aus Gaukönigshofen und Kreisbrandmeister Felix Enzelberger und Florian Menth aus Aub legten die Jugendlichen eine hervorragende Leistung ab.

Die jungen Feuerwehranwärter wurden während der ganzen Übung von ihren Jugendwarten und weiteren aktiven und ausgebildeten Einsatzkräften unterstützt.

Im Anschluss der Großübung sprachen die Übungsbeobachter allen Teilnehmern Ihr großes Lob aus und waren am Ende der Großübung ziemlich stolz, so eine starke Jugend vor sich stehen zu haben. Ganz besonders lobenswert war die hervorragende Zusammenarbeit unter den Jugendlichen. Trotz der hohen sommerlichen Temperaturen hatten die Jugendlichen an diesem Vormittag jede Menge Action und Spaß.

Ein großes Dankeschön geht an alle Jugendwarte, Jugendbetreuer, Jugendlichen und aktiven Teilnehmer der heutigen Übung. Ganz besonders bedanken möchten wir uns bei unserem Abschnittsjugendwart Stefan Gruber für die komplette Organisation der Jugendgroßübung. Danke auch an die nette Dame aus Burgerroth für die spontane Verteilung von Eis an die Übungsteilnehmer. Klasse Aktion.

Vielen vielen Dank dafür im Namen aller Teilnehmer.

Allgemeiner Hinweis:

Jede einzelne Einsatzübung wurde von ausgebildeten aktiven Einsatzkräften verschiedener Feuerwehren beobachtet und tatkräftig unterstützt zum Schutze der Jugendlichen. Die Kreisstraße war während der Großübung für den Verkehr gesperrt, so dass sich kein Jugendlicher im Gefahrenbereich befand. Die Absperrmaßnahmen haben aktive und ausgebildete Einsatzkräfte übernommen.

Eingesetzte Kräfte in Burgerroth:

  • Freiwillige Feuerwehr Aub
  • Freiwillige Feuerwehr Gaukönigshofen
  • Freiwillige Feuerwehr Rittershausen
  • Freiwillige Feuerwehr Baldersheim
  • Freiwillige Feuerwehr Eichelsee
  • Freiwillige Feuerwehr Röttingen
  • Freiwillige Feuerwehr Bütthard
  • Freiwillige Feuerwehr Sonderhofen
  • Freiwillige Feuerwehr Tauberrettersheim
  • Kreisjugendwart Dominik Olbrich Land 1/2
  • Abschnittsjugendwart Stefan Gruber
  • Kreisbrandmeister Markus Dürr Land 4/1
  • Kreisbrandmeiser Christian Buchholz Land 4/2
  • Kreisbrandmeister Felix Enzelberger Land 4/3
  • Kreisbrandmeister Funk Florian Menth Land 7/3

 

Dieser Bericht beruht auf einer Information der Jugendfeuerwehr Landkreis Würzburg.


Suche