Delegiertenversammlung JFWinterhausen - Zur jährlichen Delegiertenversammlung der Jugendfeuerwehr im Landkreis Würzburg trafen sich die Vertreter von rund 65 Jugendfeuerwehren im Bürgerhaus Winterhausen.

Als Ehrengäste konnte Kreisjugendwart Dominik Olbrich eine Reihe Persönlichkeiten begrüßen. So waren Bürgermeister Wolfgang Mann, Landrat Eberhard Nuß, Kreisbrandrat Heinz Geißler, die Kreisbrandinspektoren Heiko Drexel und Karl Menth, einige Kreisbrandmeister und Bezirksjugendwart Unterfranken Thomas Grimmer zur Versammlung gekommen.

Weiterlesen: Delegiertenversammlung der JF Landkreis Würzburg 2016

Jugendwartseminar 2015Miltenberg - Wie auch in den verganenen Jahren, fand auch in diesem Jahr am ersten Adventswochenende das Jugendwartseminar der Jugendfeuerwehr im Landkreis Würzburg statt. Diesmal trafen wir uns mit 18 Teilnehmern im Jugendhaus St. Kilian in Miltenberg. Teilnehmer kamen von den Wehren aus Gerbrunn, Bergtheim, Veitshöchheim, Margetshöchheim, Zell am Main, Reichenberg, Geroldshausen, Giebelstadt, Erlabrunn und Sommerhausen.

Weiterlesen: Jugendwartseminar in Miltenberg

2015 12 fachreferentDie Jugendfeuerwehr Bayern im Landesfeuerwehrverband Bayern e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

FACHREFERENTEN/FACHREFERNTIN

im Jugendbüro als Vollzeitkraft (39 Std./Wo.). Die Stelle ist befristet bis 31. Dezember 2019.

Weiterlesen: Erneute Stellenausschreibung für das Jugendbüro des LFV Bayern e.V.

WissenstestWürzburg-Land - Mit dem Thema „Organisation der Feuerwehr und Jugendschutz“ haben sich in den vergangenen Wochen 506 Jugendliche aus 52 Jugendfeuerwehren der Kreisbrandinspektion Würzburg beschäftigt. Bestens vorbereitet von ihren Jugendwarten konnte Kreisjugendwart Dominik Olbrich und die Kreisbrandinspektoren (KBI) Heiko Drexel, Michael Reitzenstein, Karl Menth und Winfried Weidner an vier Abnahmetagen in den einzelnen Inspektionsbereichen des Landkreises Würzburg allen Teilnehmern die Abzeichen der Stufen 1 – 4 überreichen.

Weiterlesen: Über 500 Jugendliche beim Wissenstest

2015 albertshausen superkidsAlbertshausen - Alljährlich im Herbst vergibt Kreisjugendamtsleiter Hermann Gabel (rechts im Bild) die Auszeichnung „Superkids“ an eine Jugendgruppe im Landkreis Würzburg, die sich durch besonders beispielhafte Aktionen, Veranstaltungen und vorzeigbare Jugendarbeit für das Ehrenamt im Jugendbereich einsetzt.

Weiterlesen: Jugendfeuerwehr Albertshausen „Superkids 2015“

2015 10 17 geroldshausenGeroldshausen - Erst die Arbeit dann das Vergnügen! Am 17. Oktober 2015 hat die Jugendgruppe der Freiw. Feuerwehr Geroldshausen um 9 Uhr in Eibelstadt den alljährlichen Wissenstest erfolgreich abgelegt. Am Nachmittag betankten die Jugendlichen dann eine Dampflokomotive am Bahnhof Geroldshausen, welche auf der Durchreise einen routinemäßigen Stopp zum Wiederauffüllen der Wasservorräte einlegte.

Weiterlesen: Jugendfeuerwehr unter Volldampf

IMG 9835Hausen - Zwei Tage lang hat die Freiwillige Feuerwehr Hausen mit ihren 110 Mitgliedern bei einem „Florianstag“ ihr breites Spektrum präsentiert. Zu den Höhepunkten des Festes gehörten die offizielle Gründung einer Kinderfeuerwehr mit 14 Kindern zwischen sechs und elf Jahren, eine moderierte Leistungsprüfung mit 13 Kameraden und Höhenfahrten mit der Drehleiter der Feuerwehr Werneck zum weiten Ausblick über Dorf und Land.

„Unser Fest ist super gelaufen. Wir sind alle sehr zufrieden“, strahlt Vorstand Andreas Altenhöfer. Das Interesse an den Schautafeln und Vorträgen, den Fahrzeugen der eigenen Wehr und der Ausstellung der Feuerwehrautos aus Gramschatz, Güntersleben, Opferbaum, Erbshausen-Sulzwiesen und Werneck sei groß gewesen. Zudem hätten alle Teilnehmer der Leistungsprüfung „Die Gruppe im Löscheinsatz“ bestanden.

Weiterlesen: Gelungener Florianstag in Hausen

Suche