Durch die Kreisbrandinspektion, sowie die einzelnen Inspektions- und Fachbereiche des Landkreises Würzburg werden verschiedene Ausbildungs- und Fortbildungsmöglichkeiten angeboten.

In der folgenden Übersicht sind die Ausbildungsmöglichkeiten für alle Inspektions- und Fachbereiche veröffentlicht.

Die Anmeldeformulare stehen hier zum download bereit.

 

Ausbildungsziel:

Der Lehrgangsteilnehmer lernt die Grundlagen der Ersten-Hilfe, Absetzen des Notrufs und die Rettungskette, das Herangehen an den Verletzten, Prüfen der Vitalfunktionen und Einleiten der Erstversorgung. (z.B. Bewusstlosigkeit, Herzinfarkt, Anfälle, Krampfanfälle, Wespenstich, Vergiftungen, Anlegen von Druckverbänden u.a.). Den sicheren Umgang der Herz-Lungen-Wiederbelebung mit unterstützendem Material wie Laiendefibrillator und Beatmungsbeutel, ebenso feuerwehrspezifische Tragehilfen und Einsatzhygiene

Teilnahmevoraussetzung:

  • Mindestalter 16 Jahre (bei Lehrgangsbeginn)

Ausrüstung / Unterlagen:

  • Komplette Schutzausrüstung
  • Schreibzeug

Lehrgangsdauer / -tage:

  • 16 UE (Teil 1 und Teil 2)
  • 7 UE (Teil 2 - Feuerwehr-Teil - wenn Sofortmaßnahmen o.ä. vorhanden)
  • Montag oder Dienstag und Samstag

Praxisprüfung: Herz-Lungen-Wiederbelebung

Teilnehmerzahl: max. 16

Ausbildungspauschale (Teil 1 und Teil 2): 20,00 €

Ausbildungspauschale (nur Teil 2): 10,00 €

Zehrgeld: 0,00 €

Bestätigung gilt zur Vorlage bei der Zulassungsstelle für Führerscheinanwärter

Anbieter:

Kreisbrandinspektion Würzburg
- Fachbereich HVO / SbE / Kreisfeuerwehrarzt

Kreisbrandinspektion

Ausbildungsverantwortlich:

KBM Markus Haberstumpf

97295 Waldbrunn
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmeldung an KBM Markus Haberstumpf


Lehrgangstermine:

Datum   Inspektionsbereich Ansprechpartner Lehrgangsort Infos
Termine nach Vereinbarung im Rahmen des MTA - Basis-Moduls oder nach Bekanntgabe.
           
           
           
           
           

Suche