Lehrgangsinhalte:

Der Lehrgangsteilnehmer soll die Handhabung der Sonderausrüstung einschließlich der persönlichen Schutzausrüstung beherrschen.

  • FwDV 500
  • Grundlagen Strahlenschutz
  • Dekontamination/Kontaminationsnachweis
  • Messgeräte
  • Einsatzübungen

Teilnehmerkreis:

  • Feuerwehrdienstleistende von Feuerwehren mit einer Strahlenschutzsonderausrüstung

Vorausgesetzte Ausbildung:

  • Atemschutzgeräteträger
  • Atemschutztauglichkeit G 26.3

Anbieter:

Staatliche Feuerwehrschulen des Freistaat Bayern

Staatl. Feuerwehrschulen

Infos: www.sfs.bayern.de

Schule: Regenburg

Lehrgangstermine für den Landkreis Würzburg:

von bis zugeteilt belegt frei verfallen

         
           
           
           
           
           
           
           
           
           

Suche